– Radio jenseits des Mainstreams –

  • RIDE – 30 Jahre Nowhere im zakk
    Am 15.11 gaben sich RIDE die Ehre ihren Meilenstein der Musikgeschichte im Düsseldorfer zakk zu präsentieren.
    Zusammen mit Slowdive gehören RIDE natürlich ganz klar zu den Pionieren des Shoegaze. Auch über 30 Jahre nach der Veröffentlichung von Nowhere hat die Band nichts verlernt und verzückt das Publikum im (fast?) ausverkauften zakk mit Gitarrenwände, Verzerrungen und Lautstärke. 
    
Aktuelles

  • Shervin Hajipour – Baraye

    Wenn Ihr Menschen im Iran und/oder Russland den Zugang zum freien Internet gewähren wollt installiert die Snowflake-Erweitung für Chrome oder Firefox. Das ist ganz einfach und ungefährlich, aber sehr hilfreich für die Menschen im Iran und in Russland. weitere Infos unter: https://snowflake.fiff.d Hilf mit, die Internetzensurim Iran und in Russland zu umgehen! https://snowflake.fiff.de

    Weiterlesen


  • RIDE – 30 Jahre Nowhere im zakk

    RIDE – 30 Jahre Nowhere im zakk

    Am 15.11 gaben sich RIDE die Ehre ihren Meilenstein der Musikgeschichte im Düsseldorfer zakk zu präsentieren. Zusammen mit Slowdive gehören RIDE natürlich ganz klar zu den Pionieren des Shoegaze. Auch über 30 Jahre nach der Veröffentlichung von Nowhere hat die Band nichts verlernt und verzückt das Publikum im (fast?) ausverkauften zakk mit Gitarrenwände, Verzerrungen und […]

    Weiterlesen


  • LIEBLINGSPLATTE – 6. Auflage

    Die grandiose Idee, die das zakk 2016 intitiert hat, geht in die nächste Runde. „Wichtige Alben Deutscher Popgeschichte LIVE.“ Ausgewählte KünstlerInnen präsentieren ihr selbsterwähltes Lieblingsalbum. Im Nachgang gibt es dann natürlich noch Zugaben aus anderen Veröffentlichungen. In  den vergangenen Jahren gab es immer wieder phantastische Konzerte zu sehen und das wird mit Sicherheit auch diese […]

    Weiterlesen

zeitklang

Seit 1996 machen wir Radio über Lokal/Bürgerfunk bzw. Webradio mit Schwerpunktthemen der aktuelle Musik-/Kulturszene jenseits der Charts und des Mainstreams. Wir geben interessante Termine aus der für uns relavanten Musikszene bekannt und reviewen Konzerte unserer „Lieblinge“.

Um eine höhere Zielgruppe und insbesondere auch Gleichgesinnte besser erreichen zu können haben wir uns entschlossen vom Lokal/Bürgerfunk auf Webradio umzusatteln.

Ihr hört uns ab sofort:
Jeden ersten Montag im Monat von 21:00 – 23:00 bei http://www.sos-radio.net